Geschäftsbericht

16 Lang- und kurzfristige Forderungen aus Finanzdienstleistungen

  Download

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mio. €

 

kurz-
fristig

 

lang-
fristig

 

Buchwert 31.12.
2010

 

Fair Value 31.12.
2010

 

kurz-
fristig

 

lang-
fristig

 

Buchwert 31.12.
2009

 

Fair Value 31.12.
2009

Forderungen aus dem Finanzierungsgeschäft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kundenfinanzierung

 

13.736

 

26.224

 

39.960

 

40.256

 

11.613

 

22.815

 

34.428

 

34.496

Händlerfinanzierung

 

9.235

 

738

 

9.974

 

9.966

 

8.698

 

856

 

9.555

 

9.550

Direktbank-Geschäft

 

143

 

 

143

 

143

 

146

 

 

146

 

146

 

 

23.114

 

26.962

 

50.076

 

50.365

 

20.457

 

23.672

 

44.129

 

44.192

Fällige Forderungen aus dem Operating- Leasinggeschäft

 

153

 

 

153

 

153

 

152

 

 

152

 

152

Forderungen aus Finanzierungsleasing- Verträgen

 

6.898

 

8.855

 

15.753

 

15.867

 

6.793

 

9.502

 

16.296

 

16.322

 

 

30.164

 

35.817

 

65.982

 

66.385

 

27.403

 

33.174

 

60.577

 

60.667

Die langfristigen Forderungen aus dem Kundenfinanzierungsgeschäft sind je nach Markt mit im Wesentlichen festen Zinssätzen zwischen 0,0 und 28,5 % (Vorjahr: 0,9 und 24 %) zu verzinsen. Sie haben Laufzeiten von bis zu 144 Monaten (Vorjahr: 144 Monate). Der langfristige Teil der Händlerfinanzierung wird länderabhängig zu Zinssätzen zwischen 0,0 und 21 % (Vorjahr: 1,9 und 18 %) gewährt.

Die Forderungen aus Finanzdienstleistungen in Höhe von 66,0 Mrd. € (Vorjahr: 60,6 Mrd. €) enthalten für die Forderungen aus Kundenfinanzierung und aus Finanzierungsleasing eine Marktwertanpassung aus dem Portfolio-Hedging von 5 Mio. € (Vorjahr: 84 Mio. €).

Die Forderungen aus der Kunden- und Händlerfinanzierung werden grundsätzlich durch Fahrzeuge oder Grundpfandrechte gesichert. Die Forderungen aus Kundenfinanzierung enthalten übertragene Forderungen in Höhe von 12 Mio. € (Vorjahr: – Mio. €), die nicht ausgebucht wurden, da das Kreditrisiko beim Volkswagen Konzern verbleibt. Es wurde eine korrespondierende Verbindlichkeit in gleicher Höhe erfasst.

Die Forderungen aus der Händlerfinanzierung enthalten einen Betrag von 68 Mio. € (Vorjahr: 188 Mio. €), der verbundene Unternehmen betrifft.

Den Forderungen aus Finanzierungsleasing-Verträgen – nahezu ausschließlich für Fahrzeuge – lagen zum 31. Dezember 2009 beziehungsweise liegen zum 31. Dezember 2010 die folgenden erwarteten Zahlungsströme zugrunde:

  Download

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mio. €

 

2010

 

2011 – 2014

 

ab 2015

 

Gesamt

Zukünftige Einzahlungen aus Finanzierungsleasing-Verträgen

 

7.470

 

10.312

 

67

 

17.849

Noch nicht realisierte Finanzierungserträge (Abzinsung)

 

–677

 

–870

 

–6

 

–1.553

Barwert der am Bilanzstichtag ausstehenden Mindestleasingzahlungen

 

6.793

 

9.442

 

61

 

16.296

  Download

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mio. €

 

2011

 

2012 – 2015

 

ab 2016

 

Gesamt

Zukünftige Einzahlungen aus Finanzierungsleasing-Verträgen

 

7.536

 

9.521

 

67

 

17.124

Noch nicht realisierte Finanzierungserträge (Abzinsung)

 

–638

 

–727

 

–5

 

–1.371

Barwert der am Bilanzstichtag ausstehenden Mindestleasingzahlungen

 

6.898

 

8.794

 

62

 

15.753

nach oben
Deutsch | English
Download Manager
Sammeln Sie Dateien zum gemeinsamen Download.
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigene Kennzahlenübersicht.