Geschäftsbericht

Geplante Produktmaßnahmen

Der CO2-Ausstoß eines Fahrzeugs wird angesichts der zunehmend strenger werdenden Abgas- und Emissionsvorschriften und der CO2-abhängigen Kfz-Besteuerung ein immer wichtigeres Kaufkriterium. Volkswagen wird deshalb die Offensive bei effizienten Antriebstechnologien konsequent fortführen und so seinen Status als Innovationsführer in puncto umweltschonende Mobilität weiter ausbauen.

In den kommenden Jahren werden wir bei unseren Produkten das „Downsizing“ vorantreiben und das Thema „Null-Emission“ in den Mittelpunkt unserer Aktivitäten rücken. Mit dem Downsizing-Ansatz steigern wir die Material- und Energieeffizienz, indem wir die Baugröße der Aggregate verringern, dabei jedoch die ursprünglichen Leistungsmerkmale beibehalten. Emissionsfreie Elektromobilität – ob als Plug-in-Hybrid oder als reiner Elektroantrieb – ist ein Ziel, das Volkswagen mit hohem Forschungsaufwand anstrebt. Die Projekte werden die Umweltbilanz des Volkswagen Konzerns weiter verbessern.

Die Marke Volkswagen Pkw vereint sämtliche Aktivitäten zur Verbrauchs- und Emissionsreduzierung unter ihrer Dachmarke „BlueMotion Technologies“. Diese Technologien, zu denen BlueMotion, BlueMotion Technology, BlueTDI sowie TSI EcoFuel zählen, setzen Maßstäbe bei Verbrauch und CO2-Emissionen. Sie greifen auf Innovationen wie Hybrid-/Elektroantrieb, Start-Stopp-System und Bremsenergierückgewinnung zurück. Mit der Škoda Modellreihe „GreenLine“ und den ECOMOTIVE-Modellen von SEAT bedienen sich auch andere Marken des Konzerns dieser Technologien. Bei Audi sind Effizienztechnologien ebenfalls serienmäßig erhältlich.

nach oben
Deutsch | English
Download Manager
Sammeln Sie Dateien zum gemeinsamen Download.
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigene Kennzahlenübersicht.