Geschäftsbericht

Vermögens- und Finanzlage

Die Bilanzsumme der Volkswagen AG übertraf am Ende des Berichtsjahres mit 67,2 Mrd. € den Wert des Vorjahresstichtags um 5,9 Mrd. €. Mit 1,2 Mrd. € lagen die Investitionen in Sachanlagen (inklusive Immaterieller Vermögensgegenstände) um 13,9 % unter dem Vorjahr. Dabei bildeten neue Produkte einen Investitionsschwerpunkt. Die Finanzinvestitionen von 10,9 (7,8) Mrd. € (inklusive 3,2 Mrd. € aus der Übertragung von Beteiligungen auf die Global Automotive Holding C. V.) enthalten auch die Beteiligung an der Suzuki Motor Corporation. Am 31. Dezember 2010 belief sich der Wert des Anlagevermögens auf 42,1 Mrd. €; das waren 8,9 % mehr als ein Jahr zuvor.

Das Umlaufvermögen lag am Bilanzstichtag mit 25,1 Mrd. € über dem Niveau des Vorjahres. Während die Forderungen vor allem aufgrund des gestiegenen Liefer- und Leistungsvolumens und der Forderungen aus Ergebnisabführungsverträgen höher waren als 2009, gingen die Flüssigen Mittel im Vergleich zum Vorjahr zurück.

Das Eigenkapital war am 31. Dezember 2010 mit 17,1 Mrd. € um 41,6 % höher als Ende 2009. Der Anstieg resultierte neben dem gestiegenen Jahresergebnis insbesondere aus der im Geschäftsjahr 2010 durchgeführten Kapitalerhöhung. Die Eigenkapitalquote stieg auf 25,4 (19,7) %. Die Rückstellungen nahmen im Wesentlichen aufgrund höherer Pensionsrückstellungen und ergebnisabhängiger Steuern um 6,9 % auf 24,8 Mrd. € zu. Vor allem die Rückführung von Darlehen von Tochtergesellschaften führte dazu, dass die Verbindlichkeiten um 2,8 % auf 25,3 Mrd. € zurückgingen, entsprechend sank der verzinsliche Anteil des Fremdkapitals auf 19,8 (21,2) Mrd. €.

Insgesamt beurteilen wir die wirtschaftliche Lage der Volkswagen AG ebenso positiv wie die des Volkswagen Konzerns.

 Download

BILANZSTRUKTUR DER VOLKSWAGEN AG ZUM 31. DEZEMBER

 

 

Mio. €

 

2010

 

2009

Anlagevermögen

 

42.077

 

38.636

Vorräte

 

3.230

 

3.361

Forderungen

 

14.098

 

10.434

Flüssige Mittel

 

7.817

 

8.904

Bilanzsumme

 

67.223

 

61.334

Eigenkapital

 

17.072

 

12.056

Sonderposten mit Rücklageanteil

 

59

 

65

Langfristiges Fremdkapital

 

11.861

 

18.192

Mittelfristiges Fremdkapital

 

13.474

 

8.460

Kurzfristiges Fremdkapital

 

24.757

 

22.562

nach oben
Deutsch | English
Download Manager
Sammeln Sie Dateien zum gemeinsamen Download.
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigene Kennzahlenübersicht.