Magazin

Musica mobile.

Shakira setzt sich als UNICEF-Botschafterin und Gründerin der Stiftungen „Barefoot Foundation“ und „ALAS“ vor allem für frühkindliche Entwicklung und den universellen Zugang zu Bildung ein. (Foto)

Als kleines Mädchen wollte ich ganz schnell erwachsen werden, nur um selber Auto fahren zu können. Und ich liebe es noch immer, im Auto unterwegs zu sein. Mit zehn Jahren stand ich zum ersten Mal auf der Bühne, bei einem Song-Contest, und schon als Jugendliche saß ich zum ersten Mal am Steuer. Mein erstes eigenes Auto war dann eine hellblaue Schrottkiste. Ich kaufte es von meiner ersten Gage als Sängerin. Ich konnte damit fahren, wohin ich wollte und wann ich wollte: Für mich bedeutete es Freiheit und Mobilität. Musik und Mobilität sind überall auf der Welt ein emotionales Paar – und sie sind für junge Menschen Instrumente der Befreiung.

Aber mit dieser Befreiung kommt auch die Verantwortung. Die jungen Menschen haben heute ein außergewöhnliches Gespür dafür, Wandel anzutreiben und gegen soziale Ungerechtigkeit zu kämpfen. Ich bin glücklich, dass mir mein Beruf die Möglichkeit gibt, das Scheinwerferlicht von mir selbst auf wichtigere Themen zu lenken, wie den Zugang zu qualifizierter Bildung für alle Kinder. Durch meine Jugend in einem Entwicklungsland habe ich aus erster Hand erlebt, wie schwer es ist, den Teufelskreis aus Armut und Ungleichheit zu durchbrechen, wenn Bildung als Luxusgut und nicht als Grundrecht verstanden wird. Ich bin fest davon überzeugt, dass Bildung der Schlüssel für den Weg aus der Armut und für eine gute Zukunft für alle jungen Menschen ist.

„Music and mobility are a symbol of liberation for young people“ Shakira (Handschrift)

Als ich mit 18 mein erstes erfolgreiches Album herausbrachte, sah ich die Chance, etwas zurückzugeben. Ich entschied mich, eine Stiftung in Kolumbien zu gründen, die Barefoot Foundation. Seitdem arbeiten wir hart daran, Bildung und Ernährung für Kinder sowie eine berufliche Ausbildung für deren Eltern bereitzustellen, in Schulen, die auch als Begegnungsstätten dienen. Heute betreibt die Stiftung, die unter anderem durch SEAT unterstützt wird, sechs Schulen in Kolumbien mit über 5.000 Kindern. Wir haben noch einen weiten Weg vor uns, bevor Bildung für alle zur Realität wird, aber ich glaube, wir sind auf dem richtigen Weg. Mit der Unterstützung vieler Entscheidungsträger und junger Menschen aus aller Welt sowie der Hilfe von engagierten Unternehmen können wir den Wandel schneller herbeiführen als wir es uns je erträumt haben.

Unterschrift Shakira (Handschrift)

 

SHAKIRA
Grammy-Preisträgerin Shakira ist Sängerin, Songwriterin und Produzentin. In Baranquilla, Kolumbien, geboren, hat Shakira weltweit mehr als 50 Millionen Platten verkauft und ist mehrfach um den Erdball getourt. Als UNICEF Botschafterin und Gründerin der Stiftungen Barefoot Foundation und ALAS, setzt sie sich vor allem für frühkindliche Entwicklung und den universellen Zugang zu Bildung ein. Dabei sucht sie immer wieder den Schulterschluss mit Entscheidern aus aller Welt, zum Beispiel im Rahmen der Global Campaign for Education, beim Iberoamerika-Gipfel und bei den Vereinten Nationen.

nach oben
Deutsch | English
Seitenfunktionen
Download Manager
Sammeln Sie Dateien zum gemeinsamen Download.
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigene Kennzahlenübersicht.